| 20:53 Uhr

Konstituierende Sitzung
Fuhrmann vertritt Isolde Seibert

 Die Rimschweiler Ortsvorsteherin Isolde Seibert
Die Rimschweiler Ortsvorsteherin Isolde Seibert FOTO: Norbert Rech
Rimschweiler. (sf) Alle 13 anwesende Ortsbeiratsmitglieder wählten Klaus Fuhrmann (13) zum Stellvertreter der Ortsvorsteherin von Rimschweiler Isolde Seibert (SPD) gewählt. Zuvor wurden die am 26. Mai gewählten Ortsbeiratsmitglieder von der Ortsvorsteherin verpflichtet und Seibert von Oberbürgermeister Marold Wosnitza (SPD) ernannt.

Seibert hat das Amt seit 2012 inne. In der Sitzung betonte Wosnitza die Bedeutung des Ortsbeirats und des Ortsbeirats: "Sie sind die Schnittstelle zwischen der Verwaltung und den Bürgern. Sie haben das Ohr in der Bevölkerung und sind das Sprachrohr der Leute." Dass sich die Ortsbeiräte zur Wahl gestellt hätten, sei keine Selbstverständlichkeit. Nach der Sitzung informierte Fuhrmann über die Informationsveranstaltung am Mittwoch, 3. Juli, 19 Uhr, in der Gaststätte des TuS Rimschweiler in derTurnhalle. Dabei werden Mathias Domke, Johannes Mercher und Nicolas Becker die Ergebnisse der Untersuchung über Auswirkung von Geschwindigkeitsmesstafeln auf das Fahrverhalten von Autofahrern vorstellen. Auch die an den an den Ortseingängen gemessenen Geschwindigkeiten werden mitgeteilt.