| 00:00 Uhr

Frontalzusammenstoß fordert zwei Schwerverletzte

Zweibrücken. Zwei Schwerverletzte und etwa 17 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Donnerstag gegen 16.40 Uhr auf der L 465 zwischen Zweibrücken und Mörsbach. Als dort ein 83-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Zweibrücken fuhr, geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einer entgegenkommenden 25-jährigen Pkw-Fahrerin kollidierte. red

Beide wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. Die beiden Unfallautos mussten abgeschleppt werden. Während der Bergung war die Landesstraße rund eine Stunde lang voll gesperrt, so die Polizei weiter.