| 21:44 Uhr

Neuer Vorstand
Förderverein wählt neuen Vorstand

Hintere Reihe von links: Serkan Karabulut, Anita Schäfer, Dieter Wolf, Gertrud Schiller, Meinhard Mangold, Roswitha Chéret, Iris Seyler, Sigrid Hoffmann. Sitzend von links: Gerd Allgeier, Kurt Werle, Heidrun Gauf.
Hintere Reihe von links: Serkan Karabulut, Anita Schäfer, Dieter Wolf, Gertrud Schiller, Meinhard Mangold, Roswitha Chéret, Iris Seyler, Sigrid Hoffmann. Sitzend von links: Gerd Allgeier, Kurt Werle, Heidrun Gauf. FOTO: Förderverein Erlebnis-Druckmuseum Zweibrücken
Zweibrücken. Anita Schäfer bleibt Vorsitzende. Das Erlebnis-Druckmuseum soll wieder ins Bewusstsein rücken.

(red) Das Erlebnis-Druckmuseum Zweibrücken soll stärker als bisher ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden. Dies beschloss die Mitgliedervollversammlung des Fördervereins am vergangenen Freitag in den Räumlichkeiten der ehemaligen Merkur-Druck Werle GmbH. Insbesondere Auftritte in den sozialen Medien und moderner gestaltetes Informationsmaterial sollen dazu beitragen, das Museum bekannter zu machen.

„Einen prominenten Gast konnte das Druckmuseum im vergangenen Jahr mit Professor Maria Böhmer begrüßen“, freute sich die Vorsitzende Anita Schäfer in ihrem Rechenschaftsbericht darüber, dass die Staatsministerin im Auswärtigen Amt ihre Einladung zum Besuch des Museums und der Reformationsausstellung „Neuer Himmel. Neue Erde“ angenommen hatte.

Für die Ausstellung hatte das Druckmuseum außerdem ein Gedenkblatt gestaltet. An die „Schwarze Kunst“ vergangener Jahrhunderte erinnerte der Verein darüber hinaus mit Info-Ständen an der Zweibrücker Alexanderkirche beim Kultursommer Rheinland-Pfalz und beim „Tag der Vereine“ sowie bei Museumsbesuchen von Schulklassen, unter anderem des Hofenfels-Gymnasiums, einer Künstlergruppe aus Frankreich und der CDU-Frauen-Union. Getrübt wurde die Freude über die erfolgreichen Veranstaltungen durch mehrere Todesfälle. In einer Schweigeminute gedachte die Versammlung der verstorbenen Gründungsmitglieder Walter Hitschler, Walther Jung und Eckhard Schiller sowie der Mitstreiter Kurt Pirmann, Fritz Stauch, Erich Konrad, Christa Allgeier, Annemarie Cullmann, Peter Gerst und Alfred Welter.



Die Neuwahl des Vorstandes brachte folgende Ergebnisse: Vorsitzende: Anita Schäfer; gleichberechtigte stellvertretende Vorsitzende: Wolfgang Ohler, Heidrun Gauf; Schriftführerin: Roswitha Chéret; Schatzmeisterin: Gertrud Schiller; Beisitzer: Kurt Werle, Martin Kohl, Iris Seyler, Serkan Karabulut, Gerd Allgeier, Dieter Wolf, Sigrid Hoffmann.

Weitere Informationen über den Förderverein und das Druckmuseum finden sich im Internet unter http://abenteuerschwarzekunst.de.