| 00:28 Uhr

Fit und gesund im Rosengarten

Zweibrücken. Allein ein Spaziergang durch den blühenden Rosengarten ist wohltuend für Körper und Geist. Das Zweibrücker Kultur- und Verkehrsamt bietet an den nächsten beiden Samstagen und Sonntagen, 29. und 30. August, sowie 5. und 6 Von Merkur-Mitarbeiter Fritz Schäfer

Zweibrücken. Allein ein Spaziergang durch den blühenden Rosengarten ist wohltuend für Körper und Geist. Das Zweibrücker Kultur- und Verkehrsamt bietet an den nächsten beiden Samstagen und Sonntagen, 29. und 30. August, sowie 5. und 6. September, noch mehr als das "besondere Flair" des Rosengartens an, wie Amtsleiter Thilo Huble meint: die ersten Zweibrücker Fitness- und Gesundheitstage.Schon in den letzten Jahren öffnete sich der Rosengarten für Sonderveranstaltungen wie Picknick im Park oder die Gartenmärkte. "Das zieht zusätzliche Besucher in den Rosengarten", stellt Huble fest. "Wir benötigen solche Impulsgeber, um mehr Menschen in den Rosengarten zu bekommen." Mit den Gesundheitstagen werde ein weiterer Versuch gestartet.

Dabei setzt der Verkehrsamtsleiter auf den Trend im Bereich Gesundheit und Wellness. Zudem werden seit Jahren Sonntag morgens chinesische Qi-Gong-Kurse angeboten. Huble: "Bei schönem Wetter sind das zwischen 20 und 30 Teilnehmer." Deshalb passe die Veranstaltung in den Rosengarten, betont Huble.

Mit Qi Gong beginnen um zehn Uhr auch alle vier Tage der Veranstaltung. "Wir haben außer dieser chinesischen Meditations- und Bewegungsform noch weitere Mitmachangebote", erläutert Huble das Programm. Die Laufschule Saarpfalz bietet Laufen als gesundheitsorientierte Bewegung an und die AOK, als Partner der Veranstaltung, bietet ein Rückenfit-Programm im Rosengarten.



Die Veranstaltung baut sich nach den Worten Hubles auf drei Säulen auf. Neben den Bewegungsangeboten, stehen noch Vorträge sowie Informationen und Untersuchungen auf dem Programm. So werden im Seminarraum des Rosengartens in der Nähe der Bühne bei Vorträgen über "Schüßlersalze", Säure-Basen-Haushalt, gesundes Laufen oder Osteoporose informiert.

Massagen, Informationen zur gesunden Ernährung oder die Messung der Knochendichte runden das Programm ab. Alle Angebote der Fitness- und Gesundheitstage (außer der Knochendichte-Messung) sind frei. Die Teilnehmer zahlen nur den Eintritt für den Rosengarten, am Sonntagnachmittag den erhöhten Eintritt für Veranstaltungen. Denn an beiden Tagen finden Konzerte statt. Das Programm ist auf einem Flugblatt und im Laufe der Woche auch auf der Internetseite der Stadt nachzulesen. "Das zieht zusätzliche Besucher in den Rosengarten."

Thilo Huble über

die Gesundheitstage