| 20:06 Uhr

Fernstudiengang Betriebswirtschaft

Der Bachelor bietet eine qualifizierte Weiterbildung. Foto: hs
Der Bachelor bietet eine qualifizierte Weiterbildung. Foto: hs FOTO: hs
Zweibrücken. Der Fernstudiengang Betriebswirtschaft am Campus Zweibrücken wird in drei Modellen angeboten: Das Sieben-Semester-Modell, konzipiert als Vollzeit-Fernstudiengang, das Acht-Semester-Modell, konzipiert als berufsintegrierter Fernstudiengang und das Zehn-Semester-Modell, konzipiert als berufsbegleitender Fernstudiengang. red

Der Bachelor-Fernstudiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule Kaiserslautern am Studienort Zweibrücken bietet die Möglichkeit, sich qualifiziert weiterzubilden und einen ersten akademischen Abschluss zu erreichen: "Das Studium macht mir großen Spaß, weil mich die Inhalte sehr interessieren. Auch das berufliche Weiterkommen ist natürlich eine große Motivation", so eine Studentin.

Hauptziel des Studiengangs ist eine theoretisch fundierte und an den Erfordernissen des Arbeitsmarktes ausgerichtete betriebswirtschaftliche Hochschulausbildung auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Die Absolventen werden in die Lage versetzt, wissenschaftliche Methoden und Instrumentarien in der beruflichen Praxis anzuwenden: "Man kann immer wieder das Gelernte aus dem Studium im Beruf aufrufen. Ich habe während des Studiums den Gesamtzusammenhang erkannt", berichtet eine Absolventin des Fernstudiengangs.

Der Fernstudiengang Betriebswirtschaft wird in drei Modellen angeboten: Das Sieben-Semester-Modell, konzipiert als Vollzeit-Fernstudiengang, das Acht-Semester-Modell, konzipiert als berufsintegrierter Fernstudiengang und das Zehn-Semester-Modell, konzipiert als berufsbegleitender Fernstudiengang. Gerade im berufsbegleitenden Zehn-Semester-Modell ist die Belastung der Studierenden auf ein machbares Maß ausgelegt. Die Curricula sind in einem gewissen Umfang individuell anpassbar. Auch besteht die Möglichkeit, sich bestimmte Leistungen aus der beruflichen Praxis durch Nachweise anerkennen zu lassen. In den letzten Semestern besteht die Wahlmöglichkeit aus den vier Schwerpunktfächern: Energie- und Umweltmanagement, Banking and Insurance, Sport- und Eventmanagement, Unternehmensgründung und Unternehmertum.

Die Studierenden schließen ihr Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts ab. Anschließend besteht die Möglichkeit einen Masterstudiengang an der Hochschule zu absolvieren.

Der Studiengang wird beim Offenen Campus am Standort Zweibrücken am 30. April 2016 vorgestellt. Weitere Informationen erhalten Studieninteressierte auf der Homepage der Hochschule Kaiserslautern unter www.hs-kl.de . Der Einschreibeschluss für das Wintersemester 2016/2017 ist der 31. Juli 2016. Die Einschreibung erfolgt online.