| 21:44 Uhr

Turnerjahrmarkt geht zu Ende
Familiennachmittag und Feuerwerk zum Abschluss

Gut besucht war das große Festzelt beim Familiennachmittag gestern auf dem Zweibrücker Turnerjahrmarkt.
Gut besucht war das große Festzelt beim Familiennachmittag gestern auf dem Zweibrücker Turnerjahrmarkt. FOTO: bav / Volker Baumann
Zweibrücken. Der Pfingstmarkt in Zweibrücken, traditionell auch Turnerjahrmarkt genannt, hält von Freitag bis Dienstag, für Abenteurer, Genießer und Schwindelfreie alljährlich ein buntes Angebot bereit (wir berichteten). Von Volker Baumann

Dienstags steht der Familiennachmittag auf dem Programm, bevor der Markt am Abend mit einem großen Feuerwerk ausklingt.

Bürgermeister Christian Gauf und VTZ-Vorstand Winfried Tänzer konnten gestern bei ihrer Begrüßung auf ein mit Omis, Opis, Muttis, Vatis, Kindern und Enkeln bunt gefülltes Festzelt blicken. Zur Unterhaltung der Generationen ließ zunächst der Shanty-Chor der Marinekameradschaft „Teddy Suhren“ die Stimmen erklingen, abgelöst von den Tanz-Zwergen der VT Zweibrücken. Neben vergünstigten Preisen bei den Fahrgeschäften, hatte die VTZ noch ein Ass im Ärmel: Bei einer Tombola gab es, beim Lospreis von einem Euro, wieder schöne Preise zu gewinnen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt, wie jedes Jahr, einer sozialen Einrichtung zu Gute.