| 20:46 Uhr

Kunstverein Zweibrücken
Fahrt zur neuen Kunsthalle mit Führung im Museum

 Dem Neubau der Kunsthalle Mannheim stattet der Zweibrücker Kunstverein einen Besuch ab.
Dem Neubau der Kunsthalle Mannheim stattet der Zweibrücker Kunstverein einen Besuch ab. FOTO: Kunsthalle Mannheim/ Constantin Meyer / Constantin Meyer
Zweibrücken. (red) Die Kunsthalle Mannheim prägt seit einem Jahrhundert das kulturelle Leben der Stadt. Ein Erweiterungsbau wurde am 1. Juni dieses Jahres neu eröffent. Der Kunstverein Zweibrücken organisierte eine Busfahrt am Samstag, 18. August, zu der sehenswerten Ausstellung in der Mannheimer Kunsthalle.

Die Nachfrage ist sehr groß. Es besteht bereits eine Warteliste für die nächste Fahrt zum Museum der Zukunft. Vorgesehen ist eine 90-minütige Führung im Museum. Sie gibt unter anderem Aufschluss über das architektonische Konzept der „Stadt in der Stadt“. Die Präsentation zeigt eine Sammlung von franzöischen und deutschen Impressionisten bishin zu den Bauhauskünstlern. Außerdem Werke von Manet, van Gogh, Cezanne, Monet, Ensor, Slevogt, Liebermann, Kirchner, Beckmann, Munch, Macke und vielen mehr. Spannend auch ist die aktuelle Wechselausstellung des kanadischen Künstlers Jeff Wall. Gäste sind herzlich willkommen. Infos erhalten Interessierte unter Telefon (0 63 32) 7 56 79.