| 19:28 Uhr

Esperanto-Klub Zweibrücken: Vortrag mit Schnupperkurs

Zweibrücken. Der Esperanto-Klub Zweibrücken lädt am Freitag, 1. Juli, 17 bis 18.30 Uhr, zu einem Vortrag mit Referent Oliver Walz mit anschließender Schnupperstunde ins DRK Mehrgenerationenhaus, Maxstraße 7, in Zweibrücken ein. red

Der Esperanto-Klub Zweibrücken lädt am Freitag, 1. Juli, 17 bis 18.30 Uhr, zu einem Vortrag mit Referent Oliver Walz mit anschließender Schnupperstunde ins DRK Mehrgenerationenhaus, Maxstraße 7, in Zweibrücken ein.

In der europäischen Union gibt es derzeit 23 offizielle Amtssprachen, die alle gleichberechtigt nebeneinander stehen. In der alltäglichen Wirklichkeit gewinnt allerdings das Englische immer mehr an Bedeutung und verweist die anderen

Nationalsprachen auf nachgeordnete Plätze. Trotzdem oder gerade deshalb bestehen weiterhin große Sprachbarrieren in Europa, weil sich die europäische Durchschnittsbevölkerung meistens nur in gebrochenem Englisch (BSE) verständlich machen kann.



Eine Ausdrucksfähigkeit wie in der Muttersprache wird im Englischen als Fremdsprache nur von wenigen Menschen erreicht. Dies erfordert einen langen und intensiven Lernprozess. Esperanto wurde mit dem Ziel geschaffen, eine leicht und schnell erlernbare Zweitsprache für Jedermann zu werden. Und in der Tat ist Esperanto die einfachste Sprache der Welt. Sie lässt sich deshalb in wesentlich kürzerer Zeit erlernen als alle anderen Sprachen. Esperanto ermöglicht die Verständigung zwischen allen Menschen dieser Welt auf gerechte Art und Weise. Jeder Mensch geht mit dem Erlernen der internationalen Sprache Esperanto einen Schritt auf seinen Gesprächspartner zu. Dies schafft Sprachgerechtigkeit, weil keiner den Vorteil eines Muttersprachlers genießt. Während des Vortrags erfahren Sie mehr über die interkulturelle Idee und die Vorteile des Esperanto.

Im Anschluss an den Vortrag findet zusätzlich noch ein Schnupperkurs statt. Interessierte Teilnehmer haben dann die Möglichkeit, sich für für einen Esperanto-Kurs für Anfänger anzumelden.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.