| 20:41 Uhr

Anzeige Schaufenster
Glückliche Gewinner beim „einkaufsSTAR 2018“

Die Gewinner des Verbraucherwettbewerbs „einkaufsSTAR“ im Pressezentrum des Merkur.
Die Gewinner des Verbraucherwettbewerbs „einkaufsSTAR“ im Pressezentrum des Merkur. FOTO: Nadine Lang
Tolle Geld- und Sachpreise nahmen Zweibrückens fleißigste Einkäufer entgegen.

Zwei Monate lang durfte beim Einkauf in der Zweibrücker Innenstadt zum zweiten Mal wieder kräftig gesammelt werden. Bei der gemeinsamen Aktion „einkaufsSTAR 2018“ von DIE WOCH, Pfälzischer Merkur, VR-Bank Südwestpfalz eG und Antenne Zweibrücken zählte jeder Einkauf, denn wer am Ende des Aktionszeitraumes die meisten Einkaufszettel mit Stempel einreichen konnte, würde einen von fünf tollen Preisen gewinnen.

Mit dabei waren das Autohaus Römling, das Café am Markt, idee+spiel Cleemann, Die 2 Augenoptiker, Edeka Aktiv Markt Ernst, First Reisebüro, Goldschmiede Schöller, Hofenfelsapotheke, Hörgeräte Richberg, Kehrel Hörgeräte, Metzgerei Grim, Mode Franck, Naturkostladen Zweibrücken, Orthopädie Kraus, Pfälzischer Merkur Pressezentrum, Reifenmarkt Schaeffer, Seybold-Epting, Sanitätshaus Speer, Stadtwerke Zweibrücken mit den Parkhäusern „Am Schloss“ und „Hallplatz“, TUI ReiseCenter Zweibrücken sowie DERPART Reisebüro Schmid in Zweibrücken.

Nachdem die Einkaufszettel nun ausgezählt waren, fand nun im Pressezentrum des Pfälzischen Merkur die Gewinnübergabe statt. Dabei wussten die geladenen Teilnehmer zwar, dass sie etwas gewonnen hatten, die Platzierung mit dem entsprechenden Gewinn blieb allerdings bis dahin eine Überraschung.



Regelrecht überwältigt war da Klaus-Peter Lux aus Zweibrücken, der mit 105 Einkaufszetteln den ersten Preis belegte und einen Einkaufsgutschein im Wert von 300 Euro gewann. „Das ist wirklich was Schönes“, freute er sich. Mit 87 Coupons erhielt Vanessa Dahl aus Zweibrücken einen Einkaufsgutschein im Wert von 200 Euro und belegte damit den zweiten Platz. Über einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro durfte sich Rudi Heißler aus Zweibrücken freuen. Er reichte 62 Einkaufszettel ein.

„Ich freue mich, dass die Teilnahme an diesem Verbraucherwettbewerb so rege war. Diese Aktion hat entsprechend Resonanz gefunden und die Innenstadt in den Sommermonaten belebt“, meinte Paul Heim, Vorstandsvorsitzender VR-Bank Südwestpfalz.

Patrick Lang aus Zweibrücken freute sich nicht nur über den vierten Platz und eine Moselschifffahrt für zwei Personen, sondern auch darüber, dass er, der sonst keinerlei Coupons oder Punkte sammelt, ausgerechnet in diesem Fall mit 53 Belegen gewonnen hatte, nachdem sonst immer seine Frau an Gewinnspielen teilnimmt.

Für die mit 51 Einkaufszetteln Fünftplatzierte, Kerstin Osgood, ebenfalls aus Zweibrücken, ist der Gewinn, eine Gondwana-Familienkarte, ein Preis für die gesamte Familie. „Meine Kinder lieben es“, betonte sie glücklich.

Logo
Logo FOTO: PM