| 00:20 Uhr

Einbruch in die Arbeitslosenselbsthilfe

Zweibrücken. Ein bislang unbekannter Täter ist in die Räume der Arbeitslosenselbsthilfe in Zweibrücken eingebrochen. Wie die Polizeiinspektion gestern mitteilte, ereignete sich die Tat in der Zeit von Sonntag, 16 Uhr und Montagmorgen, 6.40 Uhr. Der Täter verschaffte sich Zugang zu den Räumen in der Luitpoldstraße 6 bis 8, indem er ein Loch in die Eingangstür schlug

Zweibrücken. Ein bislang unbekannter Täter ist in die Räume der Arbeitslosenselbsthilfe in Zweibrücken eingebrochen. Wie die Polizeiinspektion gestern mitteilte, ereignete sich die Tat in der Zeit von Sonntag, 16 Uhr und Montagmorgen, 6.40 Uhr. Der Täter verschaffte sich Zugang zu den Räumen in der Luitpoldstraße 6 bis 8, indem er ein Loch in die Eingangstür schlug. Große Beute konnte der Einbrecher aber nicht machen. Nach bisherigem Ermittlungsstand entwendete er eine Rolle mit selbstklebenden Briefmarken. redHinweise an die Polizei in Zweibrücken, Telefon (0 63 32) 97 60.