| 20:10 Uhr

Täter flüchtig
Einbrecher im Krankenhaus

Zweibrücken. (prkt) Ein bislang unbekannter Täter ist am Freitag gegen 10.35 Uhr im Keller des ehemaligen Evangelischen Krankenhauses von einer Reinigungskraft überrascht worden. Er stand mit einem Brecheisen vor dem geschlossenen Rolltor.

Als die Frau ihn ansprach, schubste er sie gegen die Kellerwand, wobei sie sich den Kopf anstieß. Anschließend klagte sie laut Polizei über Kopfschmerzen. Der Täter flüchtete mitsamt seinem Brecheisen in unbekannte Richtung und wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 180 cm groß, schlanke Statur, schwarze Sturmmaske, schwarze Hose, schwarzer Kapuzenpullover und rote Sportschuhe. Nach ersten Feststellungen der Polizei hat der Unbekannte nichts gestohlen.

Die Polizei Zweibrücken bittet um Hinweise, Tel. (0 63 32) 97 60.