| 23:51 Uhr

Jugendlicher Mofafahrer
Dreieinhalb Mal so schnell wie erlaubt

Weil er durch zuvor rasante Fahrweise aufgefallen war, hat die Polizei am Dienstag gegen 16.10 Uhr einen Rollerfahrer in der Bitscher Straße in Ixheim kontrolliert. Der Jugendliche konnte für den offensichtlich technisch veränderten Mofaroller lediglich eine Mofaprüfbescheinigung vorzeigen (diese erlaubt bis zu 25 km/h).

Nach Sicherstellung des Rollers wurde dieser bei der Polizeiinspektion Zweibrücken auf dem Rollenprüfstand gemessen und eine Spitzengeschwindigkeit von 89 km/h ermittelt. Damit ist der Roller fahrerlaubnispflichtig. Den Jugendlichen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.