| 00:00 Uhr

Dorfrocker lassen es in Rimschweiler krachen

Rimschweiler. Wenn die Dorfrocker mit ihrer Live-Band auf der Bühne stehen, dann geht im wahrsten Sinne die "Lutzzzi" ab. Lustig, locker und spontan geht es zur Sache. Und immer wieder wird das Publikum in das Geschehen mit einbezogen. Fritz Schäfer

Das zeigten die drei fränkischen Brüder auch schon bei zwei Konzerten in der Rimschweiler Turnhalle. Bei den beiden Auftritten der Dorfrocker bebte die 90 Jahre alte Halle.

Der Turn- und Sportverein hat die Band erneut für ein Konzert verpflichtet. Am Freitag, 15. Januar, rocken die Jungs in Lederhose und mit E-Gitarren wieder in der KulTus-Halle. Karten im Vorverkauf gibt es für 14 Euro bei Tabak Bayer in der Zweibrücker Mühlstraße, bei Toto Lotto Müller in der Vogesenstraße in Rimschweiler sowie im Sportheim des TuS Rimschweiler am Alleeweg. "Wir sind gerne in Rimschweiler ", freut sich Philipp Thomann von den Dorfrockern über das Wiedersehen mit den Fans aus dem Stadtteil und der Region. Selbst Fans aus Baden-Württemberg haben nach Karten gefragt. In ihrem Lied "Auf dem Land" hat die Band Rimschweiler verewigt. In der KulTus-Halle wird die Formation weitere Lieder des erfolgreichen Albums "Holz" präsentieren. Aber sicher auch die früheren Lieder wie die "Lutzzzi", mit dem die Dorfrocker ihre Karriere starteten.