| 23:19 Uhr

Verein der Rosenfreunde
Die Rosenfreunde erkunden Frühlingsgärten

Zweibrücken. (red) Auch in diesem Jahr werfen die Zweibrücker Rosenfreunde wieder „einen Blick über den Gartenzaun“. Ihre Tagesfahrt führt am Samstag, 28. April, in den Breisgau, wo die Reisenden neugierig den Frühling erleben wollen. Abfahrt an der Festhalle ist um acht Uhr. Auf dem Weg in den Süden Baden-Württembergs gibt es eine Zwischenstation im Jardin de Marguerite in Plobsheim. Dieser im englischen Stil angelegte Garten steckt voller Überraschungen, was Harmonie und Poesie betrifft.

Dann geht es weiter in die alte Herrenmühle nach Herbolzheim. Unterhalb des Schlosses von Bleichheim liegt idyllisch im Schatten des Schlosses die alte Herrenmühle. Der leidenschaftliche Gärtner Hans-Jörg Haas hat sich in diesem historischen Anwesen seine Gartenträume erfüllt. Mit seinem grünen Händchen hat er das historische Ambiente mit modernen Gartenideen verknüpft. Die Rosenfreunde sind der Meinung, dass man von hier viele gute Ideen für den eigenen Garten mit nach Hause nehmen kann.

Das Abendessen gibt es in heimatlicher Nähe, wo man sich zum Abschluss eines ereignisreichen Tages über die Gartenerlebnisse noch ein wenig austauschen kann.

Bitte anmelden zur Tagesfahrt in den Breisgau bei Gisela Jung, Tel. (0 63 32) 4 42 53.