| 22:46 Uhr

Oberbürgermeister im Krankenstand
Derzeit unklar, wann Kurt Pirmann wieder Amtsgeschäfte aufnimmt

Zweibrücken. (eck) Die Zweibrücker Bürger müssen sich bezüglich des Krankenstandes ihres Oberbürgermeisters weiter in Geduld üben. Bislang sei nicht abzuschätzen, wie lange es dauere, bis Kurt Pirmann wieder einsatzfähig sei, sagte Stadtsprecher Heinz Braun am Dienstag auf Anfrage unserer Zeitung. Von Mathias Schneck

„Der Oberbürgermeister pendelt derzeit zwischen seinem Zuhause und dem Krankenhaus wegen einer bereits angekündigten Therapie“, sagte Braun. Dabei handelt es sich um eine Chemotherapie (wir berichteten). Seit Mitte Januar ist Pirmann wegen dieser gesundheitlichen Probleme krankgeschrieben. Der Stadtsprecher hatte zuletzt erklärt, dass der Oberbürgermeister voraussichtlich im Herbst seine Amtsgeschäfte wieder aufnehmen werde, Pirmann freue sich darauf, tätig sein zu können. Ob der Herbst weiterhin realistisch sei, konnte Braun am Dienstag nicht sagen, eine seriöse Einschätzung sei aktuell nicht möglich.