| 20:44 Uhr

OGV Höchen
Der richtige Obstbaumschnitt

Wertvolle Tipps und Informationen in Sachen Sommerschnitt gab es wieder einmal vom Experten Harry Lavall.
Wertvolle Tipps und Informationen in Sachen Sommerschnitt gab es wieder einmal vom Experten Harry Lavall.
Höchen. Der Obst- und Gartenbauverein Höchen veranstaltete den Sommerschnittkurs als Fortsetzung zum vorausgegangenen Obstbaumschnittkurs.

(red) Nach dem Winterschnitt im Frühjahr stand nun der Sommerriss/Sommerschnitt an. Harry Lavall vom Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine zeigte auf Einladung des OGV Höchen, wie die kräftige Reaktion des Baumes bereits im Sommer kontrolliert und korrigiert werden kann. Außerdem war der Zeitpunkt gut für geeignete und notwendige Formierungsarbeiten.

„Sehr informativ“, lobten die Kursteilnehmer, auch weil die eindrucksvolle Entwicklung derselben Bäume, die im Frühjahr geschnitten wurden, festgestellt werden konnte. Es waren junge Bäume zu sehen, die aufgrund des starken Wachstums formiert werden mussten. Kleine Korrekturen durch „Pinzieren“ mit den Fingerspitzen wurden vorgenommen und kleine Triebe zum Wohle des Gesamtaufbaus kraftvoll und bestimmt abgerissen. An einem jungen Baum konnten die Schäden beobachtet werden, die der „ungleichen Holzbohrer“ herbeigeführt hat. Die Ursache des Befalls und mögliche Vorbeugemaßnahmen wurden bei dieser Gelegenheit erläutert.

Auf Anregung der Teilnehmer wird der Obstbaumschnittkurs 2019 wiederholt, darüber hinaus eine Pilz-, Kräuter-, oder Orchideenwanderung veranstaltet. Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.



Interessierte können sich per E-Mail an thomas@har.es in den E-Mailverteiler eintragen lassen.