| 12:10 Uhr

Demokratie-Studie: Teilnehmer gesucht

Zweibrücken. Wie sehen die Bürger das Thema Demokratie in Zweibrücken ? Wie zufrieden sind sie mit der Arbeit der Stadt und den vorhandenen Beteiligungsmöglichkeiten? Fragen wie diese werden in Zweibrücken im Mai in Zusammenarbeit mit der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer erörtert.

Im Rahmen eines Dissertationsprojekts (Doktorarbeit) sind Bürger zur Beteiligung aufgerufen. Teilnehmen kann man ab dem 9. Mai im Rathaus an der Infothek oder im Internet unter www.soscisurvey.de/demokratie-monitoring . Das Passwort lautet "Zweibrücken ". Übergreifendes Ziel der Studie sei es, zu erörtern, wie sich verschiedene Beteiligungsverfahren auf die lokale Demokratie auswirken und welche Einflussfaktoren hierfür von Bedeutung sind. Der Stadt entstehen laut Verwaltung keine Kosten.