| 22:40 Uhr

Zweibrücker E-Kartbahn übertrifft Erwartungen
Karthaus hatte im ersten Jahr 50 000 Besucher – Feier mit Coles Brothers

 Antonio Cipolla hatte das Karthaus im Oktober 2018 eröffnet. Die Indoor-Strecke ist 350 Meter lang.
Antonio Cipolla hatte das Karthaus im Oktober 2018 eröffnet. Die Indoor-Strecke ist 350 Meter lang. FOTO: eck / Mathias Schneck
Zweibrücken. Die Elektro-Kartbahn Das Karthaus Zweibrücken feiert diesen Samstag, 19. Oktober, ihren ersten Geburtstag. Als Höhepunkt gibt es dabei ab 20 Uhr ein Konzert der Coles Brothers Band (die Zweibrücker Zwillinge Julian und Sascha Coles sind aus The Voice of Germany 2018 bekannt).

Der Eintritt ist frei. Ab 16 Uhr gastiert die Timeless Diner-Bar am Karthaus mit Burgern und Pulled Pork, teilt das Karthaus mit.

Wie viele Besucher das Karthaus jährlich anlocken werde, sei „schwer abzuschätzen, aber von den vier Millionen Outlet-Besuchern ein Prozent abzukriegen, wäre super“, hatte Karthaus-Gründer und -Geschäftsführer Antonio Cipolla vor Baubeginn erklärt. Das wären 40 000 Besucher. Diese Zahl wurde im ersten Jahr sogar deutlich übertroffen: Wie Cipolla auf Merkur-Anfrage berichtete, wurden seit der Eröffnung schon insgesamt 50 000 Besucher gezählt, bei 15 000 registrierten Kunden. Das Karthaus liegt direkt hinter dem Fashion Outlet.

(lf)