| 20:29 Uhr

Sperrung
Böschung an K7 nicht mehr sicher

Zweibrücken. (red) An der Kreisstraße 7 zwischen Mörsbach und Kirrberg wurde auf einer Strecke von 50 Metern sein Straßenschaden festgestellt. Dort ist nach Angaben der Stadtverwaltung die Böschung nicht mehr standsicher.

Für den Schwerlastverkehr (Lastwagen und Busse) muss die Straße in diesem Bereich halbseitig gesperrt werden. Die Vorfahrt wird für die Fahrzeuge aus Richtung Mörsbach gewährt. Gesperrt sind auch in der Hofenfelsstraße die Fahrbahn und die Gehwege zwischen Ackerweg und Einmündung Pirmasenser Straße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Februar.