| 21:11 Uhr

So wirds Wetter
Bis Ende der Woche warm und gewittrig

FOTO: SZ / Robby Lorenz
In nächster Zeit ändert sich wenig an der Großwetterlage, meint Merkur-Wetterexperte Michael Agne. Erst kommende Woche dürfte es wieder kühler werden. Von Michael Agne

Mitteleuropa befindet sich bis zum Wochenende unter nur geringen Luftdruckgegensätzen im Einflussbereich eines flachen Tiefs. Wegen der höheren Labilität in der Atmosphäre und der schwül-warmen Temperaturen können sich wieder häufiger Schauer- und Gewitterwolken bilden, in denen örtlich wieder Unwetterpotential enthalten ist. Auch in unserer Region besteht stellenweise Unwettergefahr durch Starkregen, Hagelschlag, sowie kleinräumige Überschwemmungen.

Donnerstag Die Wolken dominieren insgesamt. Mit etwas sonniger Einstrahlung beginnt es in der schwül-warmen Luftmasse bereits zu brodeln und es können mächtige Wolkentürme entstehen, aus denen teils kräftige, von Blitz und Donner begleitete Schauer nieder prasseln.

Freitag Heute wechseln sich Sonne und mächtigere Haufenwolken miteinander ab. Vor allem am Nachmittag können örtlich wieder Schauer und Gewitter entstehen. Die Temperaturen steigen an.



Samstag In sehr warmer bis heißer und schwüler Luft entwickeln sich mit sonniger Einstrahlung wieder blumenkohlartige Wolken, aus denen lokal kräftige Regengüsse fallen können. Dabei drohen erneut Blitz und Donner.

Sonntag Am Vormittag strahlt verbreitet die Sonne und heizt die Luft auf sommerliche Werte. Am Nachmittag brauen sich von Westen mächtige Wolkenmassen mit kräftigen Schauern und Donnergrollen zusammen. Dabei kann der Wind böig auffrischen. Im Anschluss gehen die Temperaturen deutlich zurück.

Weiterer Trend Von Montag bis Mittwoch stellt sich durchwachsenes und nur noch mäßig-warmes Wetter ein. Bei einem zeitweise böigen Südwest- bis Westwind muss mit weiteren Schauern gerechnet werden. Dazwischen gibt es aber auch sonnige Phasen.

 Wetterdaten fürs Zweibrücker Land Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Donnerstag 15 bis 17, Freitag 14 bis 16, Samstag 15 bis 17, Sonntag 16 bis 18. Höchsttemperatur in Grad Celsius: Donnerstag 23 bis 25, Freitag 25 bis 27, Samstag 29 bis 31, Sonntag 26 bis 28. Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Donnerstag 80 bis 90, Freitag 70 bis 80, Samstag 70 bis 80, Sonntag 75 bis 85. Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Donnerstag 5 bis 20, Freitag 2 bis 10, Samstag 2 bis 10, Sonntag 5 bis 15. Geschätzte Sonnenscheindauer in Stunden: Donnerstag 4 bis 5, Freitag 6 bis 7, Samstag 7 bis 8, Sonntag 7 bis 8.