| 20:47 Uhr

Polizeireport
Betrunkener im Nardini-Klinikum

Zweibrücken. Unnötigen Stress hat der Polizei und dem Personal im Nardini-Klinikum am Montagabend ein Betrunkener gemacht. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der 51-Jährige „ohne medizinische Notwendigkeit“ im Nardini-Klinikum aufgehalten und das Personal belästigt.

Die Polizei schickte den Mann weg – allerdings mit wenig Erfolg. Kurze Zeit später kehrte er ins Krankenhaus zurück. Dieses Mal machte die Polizei Ernst: Sie nahm den alkoholisierten Mann mit. Er musste die Nacht auf der Wache verbringen.