| 14:13 Uhr

Bellender Hund verscheucht Einbrecher

Zweibrücken. Ein bellender Hund hat am frühen Donnerstagmorgen, gegen 2.50 Uhr, offenbar einen Einbrecher in der Christian-Schwarz-Straße in Zweibrücken verscheucht.

Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde das Herrchen in dem Anwesen durch den Hund geweckt. Als er nach dem Grund dafür suchte, warum der Vierbeiner angeschlagen hatte, stellte der Mann fest, dass ein Einbrecher die Terrassentür aufgehebelt hatte. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde offenbar nichts aus dem Anwesen entwendet.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon (0 63 32) 97 60.