| 23:11 Uhr

Beim Wenden hinter Autobahn Auffahrunfall provoziert

Zweibrücken. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer ist am Ostermontag gegen 17.15 Uhr von der Autobahn-Abfahrt Zweibrücken-Mitte auf die L 471 abgebogen. Da er sich verfahren hatte, wendete der Pkw-Fahrer unmittelbar hinter der dortigen Verkehrsinsel verbotswidrig über die Sperrfläche, wie die Polizeiinspektion Zweibrücken gestern mitteilte. red

Der nachfolgende 27-jährige Autofahrer fuhr auf den Wendenden auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro, schätzt die Polizei .