| 23:57 Uhr

Polizeimeldung
Autofahrer kracht nachts in Hauswand

Frontal gegen die Hauswand eines Anwesens in der Zweibrücker Wachtelstraße ist ein 33-Jähriger in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 1.20 Uhr mit seinem Auto geprallt. Am Wagen wurde nach Polizeiangaben die gesamte Front eingedrückt (rund 5000 Euro Sachschaden). Die Hauswand wurde auf einer Breite von circa einem Meter beschädigt (rund 2000 Euro Sachschaden). Der Unfallfahrer, der von der Ixheimer Straße kommend in Richtung Römerstraße unterwegs war, wurde bei dem Aufprall glücklicherweise nur leicht am Kopf verletzt. Hinweise auf eine Alkohol- oder Drogenbeeinflussung stellten die Beamten nicht fest. Vermutlich war Unachtsamkeit die Ursache des Unfalls.