| 23:08 Uhr

Autofahrer gerät bei Nässe ins Schleudern

Zweibrücken. Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit ist ein 33-jähriger Autofahrer am Dienstag gegen 21.25 Uhr auf nasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. red

Er stieß gegen eine Mauer, so die Polizei . Der Mann war in Zweibrücken auf der Mühlbergstraße unterwegs. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.