| 23:04 Uhr

Autofahrer bei Glätte zu schnell: schwer verletzt

Zweibrücken. Ein 33-jähriger Autofahrer ist am Freitag gegen 6.15 Uhr auf der L 700 aus Hornbach kommend bei Zweibrücken in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen, ins Schleudern geraten und mit der Seite gegen einen Baum geprallt. red

Der Fahrer wurde schwer verletzt. Außerdem entstand etwa 8000 Euro Sachschaden, berichtet die Polizei . Sie nennt als Unfallursache nicht angepasster Geschwindigkeit auf der stellenweise vereisten Fahrbahn.