| 19:32 Uhr

Schuld war laut Polizei der Pkw-Fahrer
Ein Verletzter: Auto kollidiert mit Bus

 Der Ford hatte dem Bus laut Polizei die Vorfahrt genommen.
Der Ford hatte dem Bus laut Polizei die Vorfahrt genommen. FOTO: Polizeidirektion Pirmasens / Polizei
Ixheim . Ein 28-jähriger Autofahrer wollte am Montag um 11.17 Uhr in Zweibrücken von der Ixheimer Straße nach links zur Finkenstraße abbiegen. Dabei missachtete er den Vorrang eines entgegenkommenden Linienbusses, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Dadurch wurde der Autofahrer leicht verletzt. An seinem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden (etwa 3000 Euro). Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Bus entstand 12 000 Euro Sachschaden. Glück im Unglück: Der Bus hatte gerade eine Leerfahrt, so dass niemand sonst – auch nicht der 47-jährige Busfahrer – zu Schaden kam.