| 23:10 Uhr

Ersatz für Bundeswehr
DRK bewirtet beim Weihnachtsmarkt Erbsensuppe-Zelt

Zweibrücken. Der DRK-Ortsverein Zweibrücken übernimmt beim Weihnachtsmarkt die Bewirtung des beheizten Zelts. Das Rote Kreuz wird – wie in den früheren Jahren die Bundeswehr – den Gästen des Weihnachtsmarkts eine deftige Erbsensuppe anbieten. Von Fritz Schäfer

Schon bei der Besprechung des Marktes am Dienstag hatte sich der Organisator Heiko Saberatzky zuversichtlich geäußert einen Ersatz für die Bundeswehr, die in diesem Jahr nicht teilnimmt, zu finden (wir berichteten). Gestern teilte Stadtsprecher Heinz Braun mit, dass das DRK einspringt. Der Weihnachtsmarkt öffnet am Donnerstag, 6. Dezember, sowie jeweils freitags bis sonntags am zweiten und dritten Adventswochenende.