| 22:48 Uhr

Leserbrief
Arbeit zügig und reibungslos

Grundbuchamt

Der tägliche Kontakt mit dem Grundbuchamt zeigt, dass das Grundbuchamt in Zweibrücken zügig und reibungslos arbeitet. Es gibt durchaus Situationen, in denen ein schneller Grundbuchvollzug für die Beteiligten von besonderer wirtschaftlicher Bedeutung ist. Gerade in solchen Fällen mit tatsächlicher Eilbedürftigkeit zeigt das Personal beim Zweibrücker Grundbuchamt seine Hilfsbereitschaft und arbeitet im Vergleich zu anderen Grundbuchämtern sehr schnell. In solchen Situationen zeigt sich auch der enorme Vorteil der räumlichen Nähe des Grundbuchamtes zu den anderen Behörden und Abteilungen eines Gerichts. Nicht selten ist bei komplexen Grundbuchangelegenheiten ein Zusammenwirken von Grundbuchamt und anderen Abteilungen des Amtsgerichts, wie beispielsweise dem Nachlassgericht oder dem Betreuungsgericht, erforderlich. Die tägliche Praxis im Umgang mit den verschiedensten Grundbuchämtern offenbart, dass bei einer Zentralisierung des Grundbuchs – wie beispielsweise im Saarland – oft deutlich längere Bearbeitungszeiträume benötigt werden, und zwar nicht nur dann, wenn die Zusammenarbeit mit bei anderen Amtsgerichten angesiedelten Abteilungen erforderlich ist. Die örtliche Nähe des Grundbuchamtes ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal und Ausdruck von Servicenähe gegenüber dem Bürger. Klar ist aber auch, dass das Grundbuchamt die verschiedenen Vorgänge kategorisieren muss und nicht alle Vorgänge gleich schnell bearbeitet werden können. Beide Register in Zweibrücken arbeiten trotz einer angespannten Personalsituation vorbildlich. Keineswegs dauert hier die Bearbeitungszeit „unverhältnismäßig lange“.