| 21:41 Uhr

So wirds Wetter
Am Wochenende trocken

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Im Laufe des Tages überquert uns die Schlechtwetterfront eines Tiefs über England. Die von Südwesten heran strömende Luftmasse entspricht dabei in etwa denen für die Jahreszeit zu erwartende Werte. Von Michael Agne

Am Wochenende befindet sich unsere Region dann im Bereich zwischen einigen Tiefdruckgebieten um uns herum, unter leichtem Hochdruckeinfluss. Infolgedessen gestaltet sich der Wetterablauf wohl recht ruhig und herbstlich.

Donnerstag Nach letzten Auflockerungen am frühen Vormittag nimmt die Bewölkung bald zu und etwa ab Mittag fällt gelegentlich meist leichter Regen. Abends lässt dieser wieder nach und die Wolkendecke reißt teilweise auf. Die Temperaturen bewegen sich im novembertypischen Bereich.

Freitag Heute bleibt es nach Auflösung teils zäher Nebelfelder meist bewölkt, Regen fällt jedoch nicht. Möglicherweise schimmert aber hin und wieder auch mal die Sonne hervor. Nach örtlichem Bodenfrost in der Frühe wird es tagsüber ähnlich temperiert als am Vortag.



Samstag Abgesehen von kurzen Auflockerungen oder einigen Aufheiterungen, bleiben die Wolken in der Überzahlt, teilweise hält sich auch etwas Nebelgrau. Es bleibt jedoch niederschlagsfrei. Die Temperaturen verändern sich kaum.

Sonntag Es bleibt bei einer novemberlichen Mischung aus Wolken, Sonne und Nebel. Von Regen bleiben wir jedoch allgemein verschont. Während es nachts stellenweise zu leichtem Frost kommen kann, ändert sich an den Tagestemperaturen nicht sonderlich viel.

Weiterer Trend Von Montag bis Mittwoch ändert sich an der gegenwärtigen Wetterverteilung recht wenig. Möglicherweise können dichtere Wolken zwischendurch auch mal etwas Niederschlag in Form von Regen oder Schneeregen bringen.