| 22:29 Uhr

So wirds Wetter
Am Sonntag kommt der Regen

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Ein Hochdruckgebiet wandert bis Freitag von Frankreich über Süddeutschland hinweg nach Osteuropa. Dadurch kann die Luft wieder abtrocknen und die Temperaturen bis Freitag ansteigen. Bis Sonntag gewinnt dann ein Tiefdruckgebiet Einfluss auf das Wetter in unserer Region. Von Michael Agne

Dadurch dürfte die seit Beginn des Monats in unserer Region anhaltende Trockenperiode zu Ende gehen.
Donnerstag Heute gibt es längere sonnige Abschnitte und einige dickere Haufenwolken. Das Schauerrisiko bleibt aber ziemlich niedrig. Die Temperaturen fallen jedoch ziemlich niedrig aus. Der anfangs recht böige Wind flaut zum Abend hin ab.
Freitag Nach einer frischen Nacht ziehen tagsüber gelegentlich Schleierwölkchen übers Land. Sonst scheint auch häufig die Sonne. Bis zum Nachmittag erwärmt sich die Luft wieder auf angenehmere Werte.
Samstag Heute verwöhnt uns die Sonne erneut von einem nur leicht bewölkten Himmel. Die Temperaturen halten sich im frühlingshaften Bereich auf. Im Laufe des Abends werden die Wolken von Frankreich her dichter und in der Nacht auf Sonntag kann es vereinzelt tröpfeln.
Sonntag Von Westen ziehen gegen Mittag kompakte Wolken mit Regen und Schauern über die Region hinweg, örtlich kann es dabei auch blitzen und donnern. Mit dem Regen kühlt die Luft ab.
Weiterer Trend Bis Donnerstag bleibt es dann eher durchwachsen mit Regen, Schauern und einzelnen Gewittern. Die Sonne lässt sich dabei wohl nur eher selten blicken. Mit den Temperaturen geht es deutlich bergab.