| 06:27 Uhr

Am Dienstag wird in Zweibrücken gestreikt

Zweibrücken. Am Dienstag, 26. April, ist die Rosenstadt von einem Streikaufruf der Gewerkschaft Verdi betroffen. Laut Verdi wird in der Stadtverwaltung, beim UBZ und der Sparkasse Südwestpfalz gestreikt. Ausstände gibt es auch im Pirmasenser Krankenhaus, bei den dortigen Stadtwerken und der Verwaltung sowie den Kitas.

Landesweit plant Verdi auch Kundgebungen. Zweibrückens Stadtsprecher Heinz Braun erfuhr gestern durch Merkur-Nachfrage von dem Streik. Einen Plan der Stadt gebe es dafür noch nicht. Verdi fordert sechs Prozent mehr Geld und eine Anhebung der Ausbildungsvergütung um 100 Euro pro Monat. Am 28./29. April wird in Potsdam weiterverhandelt.