| 23:41 Uhr

Veranstaltung in Innenstadt
Am 1. Juni steigt der 3. Zweibrücker Kindertag

Zweibrücken. Der Zweibrücker Kindertag findet nach den erfolgreichen Veranstaltungen in den Vorjahren nunmehr zum dritten Mal statt, meldet Citymanagerin Petra Stricker. Der Termin ist immer gleich, 1. Juni – Internationaler Kindertag. Um 14 Uhr ist Start in der Innenstadt. Viele Bürger, Vereine und Institutionen haben bereits ihre Mitarbeit signalisiert. Auf Grund der regen Teilnahme ist eine Ausweitung der Stände und Aktionen ergänzend zum Hallplatz auch auf dem Alexanderplatz vorgesehen. Vielfältige individuelle Aktionen der Teilnehmer sind in Planung, unter anderem wird die Herzog-Christian-Musikschule der Stadt die „Zweibrücker Straßenmusik“ in die Aktivitäten des Kindertages integrieren. Somit wird die Musikschule mit ihren musikalischen Stationen in der Fußgängerzone und auf den beiden Plätzen zu einer weiteren Bereicherung der Veranstaltung. Auch der beliebte Jupp Simon ist wieder mit von der Partie. Von 16 bis 17 Uhr wird er mit seinem Mitmach-Kinderkonzert „Die Reise ins Gute-Freunde-Land“ in der Hallplatz Galerie auftreten. Erstmals findet eine große Parade durch die Innenstadt statt. Rosenkönigin Dina I., im Gefolge der „Zweibrücker Barockfreunde“ wird die Parade anführen. Viele Vereine, das Landgestüt, Tänzerinnen von „Elmiras Orient“, die Stadtkapelle, die Waldjugend, Faschingsgruppen, lebensgroße Figuren aus „Star Wars“ nehmen teil.

Der Zweibrücker Kindertag findet nach den erfolgreichen Veranstaltungen in den Vorjahren nunmehr zum dritten Mal statt, meldet Citymanagerin Petra Stricker. Der Termin ist immer gleich, 1. Juni – Internationaler Kindertag. Um 14 Uhr ist Start in der Innenstadt. Viele Bürger, Vereine und Institutionen haben bereits ihre Mitarbeit signalisiert. Auf Grund der regen Teilnahme ist eine Ausweitung der Stände und Aktionen ergänzend zum Hallplatz auch auf dem Alexanderplatz vorgesehen. Vielfältige individuelle Aktionen der Teilnehmer sind in Planung, unter anderem wird die Herzog-Christian-Musikschule der Stadt die „Zweibrücker Straßenmusik“ in die Aktivitäten des Kindertages integrieren. Somit wird die Musikschule mit ihren musikalischen Stationen in der Fußgängerzone und auf den beiden Plätzen zu einer weiteren Bereicherung der Veranstaltung. Auch der beliebte Jupp Simon ist wieder mit von der Partie. Von 16 bis 17 Uhr wird er mit seinem Mitmach-Kinderkonzert „Die Reise ins Gute-Freunde-Land“ in der Hallplatz Galerie auftreten. Erstmals findet eine große Parade durch die Innenstadt statt. Rosenkönigin Dina I., im Gefolge der „Zweibrücker Barockfreunde“ wird die Parade anführen. Viele Vereine, das Landgestüt, Tänzerinnen von „Elmiras Orient“, die Stadtkapelle, die Waldjugend, Faschingsgruppen, lebensgroße Figuren aus „Star Wars“ nehmen teil.

Bei Interesse zur Teilnahme an der Parade oder Präsentation mit einem Stand, bitte anmelden: citymanagement-zw@gmx.de.