| 00:00 Uhr

Afterwork-Party und mehr

 Die Band Wallstreet heizt dem Publikum heute Abend in den Style Outlets ein. Foto: pm
Die Band Wallstreet heizt dem Publikum heute Abend in den Style Outlets ein. Foto: pm FOTO: pm
Zweibrücken. Die Band Wallstreet aus Belgien spielt heute Abend auf der Openair-Bühne der Style Outlets. Ferner gibt es heute in der Diner-Bar und im Irish Pub Live-Musik. Das ist längst nicht alles. Am Samstag gibt es im Irish Pub Liedermacher-Musik und am Sonntagmorgen liest Lars Lunova von Sin City im Hobbit aus seiner Autobiographie. Janina Schlicht

In den Feierabend starten können die Zweibrücker am Donnerstag, 7. Juli, in den Style Outlets. Bei der "Afterwork Party" gibt es ein Live-Konzert der Formation Wallstreet. Die Band aus Belgien spielt bekannte Songs aus den Bereichen Pop und Rock aus den letzten 30 Jahren auf der Openair-Bühne. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Zett-Bistro statt. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Rock'n'Roll und 50er-Jahre-Feeling gibt es am Donnerstag, 7. Juli, in der Timeless Diner-Bar, Fruchtmarktstraße 12. Die Formation The Moonshiners spielt dann Stücke, die zum Rock'n'Roll-Tanzen animieren sollen. Los geht es um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Ein Unplugged-Konzert findet zur gleichen Zeit im Killarney Irish Pub statt, Hofenfelsstraße 14. Dort spielt die Zweibrücker Band Cash no Credit, die erst vor kurzem ihr erstes Album "In Bucks we Trust" veröffentlicht hat. Sänger Dennis Trede spielt außerdem ein Solo-Programm. Beginn ist um 20 Uhr.

Im Biergarten des Gasthauses Sutter, Pirmasenserstraße 114, wird am Samstag, 11. Juli, das 22-jährige Bestehen der Kneipe gefeiert. Dabei treten der Zweibrücker Liedermacher Joachim Schreiner und Sänger Christian Stolle auf. Beginn des Freiluft-Konzerts ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Zum Wochenendausklang gibt es am Sonntagmorgen, 12. Juli, ab elf Uhr, noch eine Book-Release-Party im Hobbit-Biergarten, Lammstraße 9. Der Zweibrücker Musiker Lars M. Lunova, der vor allem als Schlagzeuger der Band Sin/City bekannt ist, stellt sein neues Buch "Rock'n'Roll Niemandsland - oder wie Angus Young mich aus der Tanzhölle rettete" vor. Neben der Lesung und einer Signierstunde gibt es auch Live-Musik von verschiedenen Zweibrücker Musikern.