| 22:53 Uhr

Vereine
Acht Tage lang ins Allgäu

Auch die oberbayerische Wieskirche befindet sich bei Steingaden.
Auch die oberbayerische Wieskirche befindet sich bei Steingaden. FOTO: Scholz / dpa
Zweibrücken. Jahresreise der Katholischen Erwachsenenbildung führt in den Pfaffenwinkel. Noch wenige Plätze stehen zur Verfügung.

(red) Von Montag, 21. Mai, bis Montag, 28. Mai, ist die Katholische Erwachsenenbildung Zweibrücken unterwegs zur Jahresreise. Diese führt dieses Jahr ins Allgäu, genauer gesagt in den Pfaffenwinkel in der Nähe von Steingaden und der Wieskirche. Ein ehemaliges Schloss, das Karl-Ebert-Haus, ein Bildungshaus der Evangelischen Landeskirche, bietet der Reisegruppe während der gesamten Reisedauer eine schöne und komfortable Unterkunft. Von dort aus erfolgen Tages- und Halbtagesfahrten zu umliegenden schönen und interessanten Zielen. „Wir dürfen auf 40 Jahre Bildungsreisen zurückblicken“, schreibt die Katholische Erwachsenenbildung nicht ohne stolz. Das macht sie zu einem vertrauenswürdigen Reiseveranstalter, der auf viel Erfahrung zurückblicken kann. Eine vor wenigen Tagen ausgestrahlte Fernsehsendung des ZDF bestätigte passenderweise hierzu, dass die Reisebranche ein großes Potenzial entdeckt habe, nämlich die Sparte: Reiseangebote für Senioren, wozu diese Reise ja auch gehört.

Besonders ältere Menschen scheuen das Reisen mit dem eigenen Auto. Bequeme Reisen mit dem Bus – alles ist von dem Veranstalter bereits bestens organisiert: Rundumversorgung während der gesamten Reise, gesellige Abende, das Kennenlernen netter Menschen. Es entwickeln sich Freundschaften, die oft auch nach der Reise weiterhin bestehen. Noch zwei Monate sind es bis zum Start dieser Reise. Noch wenige Plätze stehen für Interessierte bereit.

Wer sich für die Reise der Katholischen Erwachsenenbildung Zweibrücken vom 21. Mai bis 28. Mai interresiert, kann sich gerne mit dem Veranstalter in Verbindung setzen. Informationen erhalten Sie demnach auf Anfrage unter Tel. (06332) 14 44 5.