| 23:55 Uhr

2018 insgesamt 93 Prüflinge
Abi-Auftakt am Helmholtz auch mit Armbanduhr-Verbot

Mit den Bio-Prüfungen startete das Abitur am Helmholtz-Gymnasium.
Mit den Bio-Prüfungen startete das Abitur am Helmholtz-Gymnasium. FOTO: Marco Wille / Marco Wille; www.marcowille.de
Zweibrücken. Getrieben von innerer Unruhe und Aufregung, bepackt mit ein paar Stiften, Essen und Trinken gilt es einen Zettel mit einer Sitzplatznummer zu ziehen, noch einen dazu bereitgelegten Schokoriegel zu greifen, ein „Viel Erfolg bei ihrer Prüfung“ zu vernehmen, Platz zu nehmen – und kurz drauf schließt sich die Tür für die kommenden vier Stunden. So lief es am Freitagmorgen im dritten Stock des Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken ab, als 49 Schüler zum Abitur-Auftakt von Schulleiterin Kerstin Kiehm in den Raum gerufen wurden. Noch kurz vor der beschriebenen Szenen mussten sich die Prüflinge ihrer Rucksäcke, Taschen, Büchern, Heften, Schreibblöcke, Smartphones, Kopfhörer und in Zeiten der Smartwatches sogar ihrer Armbanduhren entledigen. Von Marco Wille

Getrieben von innerer Unruhe und Aufregung, bepackt mit ein paar Stiften, Essen und Trinken gilt es einen Zettel mit einer Sitzplatznummer zu ziehen, noch einen dazu bereitgelegten Schokoriegel zu greifen, ein „Viel Erfolg bei ihrer Prüfung“ zu vernehmen, Platz zu nehmen – und kurz drauf schließt sich die Tür für die kommenden vier Stunden. So lief es am Freitagmorgen im dritten Stock des Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken ab, als 49 Schüler zum Abitur-Auftakt von Schulleiterin Kerstin Kiehm in den Raum gerufen wurden. Noch kurz vor der beschriebenen Szenen mussten sich die Prüflinge ihrer Rucksäcke, Taschen, Büchern, Heften, Schreibblöcke, Smartphones, Kopfhörer und in Zeiten der Smartwatches sogar ihrer Armbanduhren entledigen.

Prüfungs-Auftakt war am Freitag mit Biologie, in diesem Jahrgang nach Englisch mit 74 Teilnehmern das zweitbeliebteste Leistungskursfach. Französisch ist das Schlusslicht mit nur zwei Prüflingen. Insgesamt streben 49 Mädchen und 44 Jungen das Abitur 2018 an. Kommenden Montag geht es mit Deutsch weiter. Englisch (17. Januar), Französisch, Chemie/Physik (19. Januar), Mathematik/ Sport (22. Januar), sowie Erdkunde/Geschichte/Sozialkunde (25. Januar) folgen. Die mündliche Abiturprüfung ist für den 12. und 13. März angesetzt.