| 11:01 Uhr

8000 Euro Schaden nach Alkoholfahrt

Zweibrücken. Unter Alkoholeinfluss hat ein 69-jähriger Autofahrer am Sonntag gegen 21.05 Uhr in der Zweibrücker Schlachthofstraße einen Unfall verursacht. Als er mit seinem Pkw ausparkte, stieß er gegen den hinteren linken Bereich eines vor ihm geparkten Autos.

Dessen Besitzer sowie ein weiterer Zeuge, die sich in der Nähe aufhielten, konnten den Unfallverursacher im Etzelweg stoppen, als dieser flüchten wollte. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Verursacher Anzeichen auf Alkoholeinfluss fest. Ein Test ergab knapp 1,2 Promille. Dem 69-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.