| 00:00 Uhr

35-Jähriger soll 13-Jährige sexuell missbraucht haben

Zweibrücken. Seit gestern muss sich ein 35-Jähriger vor dem Landgericht Zweibrücken wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes verantworten. Der Mann ist angeklagt, sexuelle Handlungen an einer 13-Jährigen im Landkreis Südwestpfalz vorgenommen und das Kind dabei schwer verletzt haben. nob

Wegen der Verletzungen ist es laut Anklage zu einem nicht unerheblichen Blutverlust des Kindes gekommen. Deshalb waren eine Operation und ein stationärer Krankenhausaufenthalt des Kindes erforderlich. Der Prozess wird am 1. Dezember fortgesetzt.