| 23:00 Uhr

Wettervorhersage für das Zweibrücker Land
Erst weiter sonnig, später kühler und sogar Regen

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Die eingeflossene kühlere Nordatlantikluft kommt zu Wochenbeginn unter dem Einfluss des atlantischen Hochdruckkeils zur Ruhe. Daher stellt sich mit Beginn des meteorologischen Herbstes angenehmeres Spätsommerwetter im Zweibrücker Land ein. Von Michael Agne

Nach Wochenmitte schickt uns ein kräftiges Tief über Skandinavien von Nordwesten frischere Luft mit einigen Schauerwolken. Der für die Natur so dringend benötigte Regen bleibt jedoch zunächst aus. Dieser könnte uns dann aber zum Wochenende erreichen, wenn von den Britischen Inseln ein kleines aber wetterwirksames Randtief nach Mitteleuropa steuert. Bis dahin herrscht in unserer Region wegen der andauernden Trockenheit weiterhin erhöhte Waldbrandgefahr.

Montag: Nach frischem Beginn heizt sich die Luft bis zum Mittag mit reichlich sonniger Unterstützung tüchtig auf. Anschließend entwickeln sich einige Haufenwolken. Schauer gehen jedoch nicht nieder. Abends klart der Himmel wieder auf und die Luft kühlt ab.

Dienstag: Von morgens bis abends verwöhnt uns die Sonne von einem blauen Himmel. Nach kühlem Morgen wird es bis zum Nachmittag wieder angenehm warm.



Mittwoch: Der Tag startet zunächst noch vielfach freundlich mit reichlich Sonnenschein und angenehmer Wärme. Im Laufe des Nachmittags überqueren uns von Westen kompaktere Wolken, aus denen es stellenweise tröpfeln oder leichtere Schauer fallen können. Anschließend gehen die Temperaturen zurück und später klart der Himmel wieder auf.

Donnerstag: Vormittags ziehen dichtere Wolken mit etwas Regen oder örtlichen Schauern über unsere Region. Am Nachmittag kommt zwischen einzelnen Schauerwolken wieder öfters die Sonne zum Vorschein. Die Temperaturen erreichen nicht mehr die 20-Grad-Marke.

Weiterer Trend: Am Freitag gibt es nach empfindlich frischer Nacht eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken. Der Wind kann im Tagesverlauf allmählich auffrischen. Am Samstag stellt sich nach Durchzug eines Regenbandes wechselhaftes und kühles Wetter ein. Auch am Sonntag bleibt es bei einem Mix aus Sonne und örtlichen Schauerwolken ziemlich kühl.

Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Montag 8 bis 11, Dienstag 7 bis 10, Mittwoch 9 bis 12, Donnerstag 6 bis 9. Höchsttemperatur in Grad Celsius: Montag 19 bis 22, Dienstag 21 bis 24, Mittwoch 22 bis 25, Donnerstag 15 bis 18. Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Montag/Dienstag 0 bis 5, Mittwoch 50, Donnerstag 50. Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Montag/Dienstag 0, Mittwoch 0 bis 2, Donnerstag 0 bis 3. Sonnenscheindauer in Stunden: Montag 10 bis 11, Dienstag 12 bis 13, Mittwoch 8 bis 9, Donnerstag 4 bis 5. Windrichtung und -stärke: Montag Nord 2 bis 3, Dienstag variabel 2, Mittwoch West 3 bis 4, Donnerstag Nordwest 3 bis 4.