| 22:00 Uhr

So wird das Wetter in der Region Zweibrücken
Etwas kühler und störungsanfälliger

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Der Sommer zeigt sich diese Woche im Zweibrücker Land häufig mal von seiner regnerischen Seite. Von Michael Agne

Zwischen dem Azorenhoch, das zeitweise seinen Keil bis nach Mitteleuropa ausrichtet, und Tiefdruckgebieten über dem Nordatlantik, dem Nordmeer und Skandinavien überqueren uns in dieser Woche auch ab und zu einige Störungsgebiete mit Regen oder Schauern. Mit südwestlicher bis westlicher Strömung gelangt dabei teils mäßig-warme, teils warme Luft in unsere Region.

Montag: Zu Wochenbeginn dominieren überwiegend die Wolken, dazwischen gibt es aber auch einige größere Aufheiterungen mit Sonne. Am Nachmittag und Abend überqueren uns von Westen Regengüsse und örtliche Gewitter. Der Wind kann dabei gelegentlich böig auffrischen. Die Temperaturen bewegen sich im gemäßigten Bereich.



Dienstag: Es halten sich zwar oft hohe und mittelhohe Wolkenfelder. Die Sonne kann sich aber immer wieder in Szene setzen, wenn zum Teil auch nur milchig. Es bleibt meistens trocken. Die Temperaturen gehen aber noch ein bisschen zurück.

Mittwoch: Vormittags und mittags ziehen noch vermehrt Schleierwolken und einige mittelhohe Wolken übers Land, diese entfernen sich aber im Laufe des Nachmittags und lassen häufiger die Sonne strahlen. Dabei wird es tagsüber angenehm warm.

Donnerstag: Von Westen werden die Wolken rasch dichter und bringen gelegentlich Regen. Am Nachmittag können sich mit etwas sonniger Einstrahlung auch mächtigere Schauerwolken entwickeln. Örtlich kann es auch blitzen und donnern. Dabei muss mit Windböen gerechnet werden. Die Temperaturen liegen im mäßig-warmen Bereich.

Weiterer Trend: Am Freitag gibt es bei angenehmen Tagestemperaturen eine recht freundliche Mischung aus Sonne und durchziehenden Wolkenfeldern. Am Samstag verdichtet sich Wolkendecke und im Tagesverlauf überquert uns bei auffrischendem Wind eine Störungszone mit Regenfällen und Schauern. Am Sonntag kann es vormittags noch zu örtlichen Schauern kommen, zum Nachmittag lässt sich die Sonne bei gemäßigten Temperaturen wieder häufiger blicken. Der Wind bleibt böig.

Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Montag 9 bis 12, Dienstag 9 bis 12, Mittwoch 9 bis 12, Donnerstag 10 bis 13. Höchsttemperatur in Grad Celsius: Montag 20 bis 23, Dienstag 18 bis 21, Mittwoch 21 bis 24, Donnerstag 19 bis 22.

Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Montag 65 bis 75, Dienstag 10 bis 20, Mittwoch 0 bis 10, Donnerstag 70 bis 80. Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Montag 1 bis 5, Dienstag 0, Mittwoch 0, Donnerstag 2 bis 6. Geschätzte Sonnenscheindauer in Stunden: Montag 3 bis 4, Dienstag 9 bis 10, Mittwoch 8 bis 9, Donnerstag 2 bis 3. Windrichtung und Windstärke: Montag Südwest 2 bis 3, Dienstag Südwest 3 bis 4, Mittwoch Südwest 2 bis 3, Donnerstag Südwest 3 bis 4.