| 21:57 Uhr

Regionale Wetterprognose
Überwiegend Hochgefühle

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Zu Wochenbeginn überquert uns von Nordwesten eine Kaltfront mit etwas Regen. Ihr folgt wieder kühlere Polarluft. Nach kurzem Zwischenhocheinfluss zieht von Dienstag auf Mittwoch eine weitere schwache Störungsfront von Nordwest nach Südost über das Zweibrücker Land hinweg. Von Michael Agne

Ab Mittwoch gewinnt dann ein von Westen heranrückendes Hoch an Einfluss, es wandert jedoch bald schon nach Osten ab, so dass am Wochenende erneut mit einem Wettereinbruch gerechnet werden muss.

Montag: Am Vormittag und Mittag fällt heute aus dichten Wolken gelegentlich etwas Regen oder Sprühregen. Zum frühen Nachmittag reißt die Wolkendecke auf und die Sonne kommt hervor. Zunächst kann es noch zu einzelnen Schauern kommen, später trocknet die Luft ab. Am Abend klart der Himmel dann immer mehr auf und die Temperaturen gehen deutlich zurück. Dienstagfrüh droht stellenweise leichter Bodenfrost.

Dienstag: Abgesehen von einigen Schleierwolken strahlt zunächst für längere Zeit die Sonne und heizt die Luft nach Kaltstart tagsüber wieder an. Der Wind kann dabei jedoch zeitweise etwas auffrischen. Gegen Abend nimmt die Bewölkung von Nordwesten aber wieder zu und über Nacht fällt gelegentlich leichter Regen oder Sprühregen.



Mittwoch: Der Feiertag wird insgesamt recht freundlich. Bei leichtem oder mäßig bewölktem Himmel scheint gelegentlich die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperaturen sind jahreszeitgemäß.

Donnerstag: Wieder verwöhnt uns für längere Zeit die Sonne. Nur wenige Wölkchen zieren den blauen Himmel. Nach kühlem Morgen wird es bis zum Nachmittag angenehm mild.

Weiterer Trend: Am Freitag und zunächst auch noch am Samstag bleibt es freundlich und golden. Dabei können die Temperaturen zum Teil nochmals über 20 Grad klettern. Im Laufe des Samstags drohen örtliche Schauer und vereinzelt auch Gewitter. Am Sonntag wird es voraussichtlich deutlich kühler. Bei einem böigen Westwind wechseln sich kurze sonnige Abschnitte mit Schauerwolken ab.

Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Montag 5 bis 7, Dienstag 2 bis 4, Mittwoch 7 bis 9, Donnerstag 5 bis 7. Höchsttemperatur in Grad Celsius: Montag 13 bis 15, Dienstag 13 bis 15, Mittwoch 14 bis 16, Donnerstag 15 bis 17. Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Montag 65 bis 75, Dienstag 30 bis 40, Mittwoch 0 bis 5, Donnerstag 0 bis 5. Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Montag 0 bis 3, Dienstag 0 bis 2, Mittwoch 0, Donnerstag 0. Sonnenscheindauer in Stunden: Montag 2 bis 3, Dienstag 4 bis 5, Mittwoch 4 bis 5, Donnerstag 10 bis 11. Windrichtung und -stärke: Montag Nordwest 3 bis 4, Dienstag Südwest 3 bis 4, Mittwoch Nordwest 3, Donnerstag Ost 2 bis 3.