| 00:00 Uhr

Vier neue Bäume für vier Babys

 Die Kinder sollen wachsen wie die Bäume. Diese wurden an der Grillhütte gepflanzt. Foto: Schwarz
Die Kinder sollen wachsen wie die Bäume. Diese wurden an der Grillhütte gepflanzt. Foto: Schwarz FOTO: Schwarz
Mauschbach. Vier neue Obstbäume wurden jetzt bei der Mauschbacher Grillhütte gepflanzt. Es sind die Geburtsbäume für die vier neuen Erdenbürger, welche im Ort ihre Bleibe haben und hier wie die Bäume groß werden. Norbert Schwarz

Das Pflanzen von Geburtsbäumen hat in Mauschbach bereits Tradition und Ortsbürgermeister Bernhard Krippleben freut sich, wenn an möglichst vielen Türen geklopft werden muss, um zu erfahren, welcher Obstbaum gewünscht wird. Denn beim Pflanzen haben die Eltern freie Auswahl. Krippleben freut sich, dass es in der kleinen Ortschaft auch dieses Jahr keine "Nullrunde" gibt.

Diesmal bestellte Krippleben für Emma Stuppi einen Apfelbaum. Für Michael Hammer war es ein Kirschbaum und die Geschwister Alina und Lien Franke bekamen einen Mirabellen- und Kirschbaum. Gepflanzt wurde jetzt auf dem Areal bei der Grillhütte. Das Feiern in erweiterten Familienkreis soll auch helfen, sich über das gesellige Beisammensein näherzukommen. Krippleben: "Als ich mich bei den Familien mich nach dem Baumwunsch erkundigte, habe ich schon gespürt, dass eine solche Aktion in jeder Beziehung Sinn macht. Zum einen kann es für die Kinder eine schöne Erinnerung bleiben, zum anderen bietet aus Gemeindesicht die Zusammenkunft der jungen Familien auch die Möglichkeit, sie mal mit den Ortsinteressen näher zu konfrontieren. Es sind ja vielfach auswärtige Familien , die nach Mauschbach gezogen sind und sich hier wohlfühlen sollen. Eine Integration der Bürger liegt uns am Herzen."

Viele Ratsmitglieder waren gleichfalls zur Stelle. Um beim Pflanzen zu helfen - und um die kleinen wie großen Besucher zu bewirten. Dabei wurde auch die Grillsaison an der beliebten Hütte eröffnet. Krippleben: "Die Ratsmitglieder sind dabei die ehrenamtlichen Frühlingsputzer, sie haben für die kommenden Feste Hütte und Umfeld wieder auf Vordermann gebracht, sodass wir in der kommenden Zeit wieder viele schöne Feste auf diesem idealen Platz feiern können."

22 Obstbäume stehen inzwischen auf dem weitläufigen Gelände rund um die Grillhütte. Krippleben: "Da kann der Storch noch oft im Tiefflug über unseren Ort streifen, wir haben noch ausreichend Platz. 50 Obstbäume gehen da noch ganz locker hin."