| 00:20 Uhr

Straße nach Mörsbach wird im August fertig

 Die Mörsbacher Straße ist ab August wieder frei. Foto: jam
Die Mörsbacher Straße ist ab August wieder frei. Foto: jam
Zweibrücken. "Ende Juli, Anfang August ist die Mörsbacher Straße fertig und wieder in beiden Richtungen befahrbar", erklärt der Leiter des Landesbetriebs Mobilität Kaiserslautern, Richard Lutz, auf Nachfrage des Pfälzischen Merkur. Die großen Erdarbeiten für die Entwässerung seien bereits erledigt Von Merkur-Mitarbeiter Fritz Schäfer

Zweibrücken. "Ende Juli, Anfang August ist die Mörsbacher Straße fertig und wieder in beiden Richtungen befahrbar", erklärt der Leiter des Landesbetriebs Mobilität Kaiserslautern, Richard Lutz, auf Nachfrage des Pfälzischen Merkur. Die großen Erdarbeiten für die Entwässerung seien bereits erledigt. Der Asphaltaufbau für die beiden von Zweibrücken bergauf führenden Spuren sei bis auf die Fahrbahndecke abgeschlossen. Neben der Sanierung der Straße wurde eine dritte Spur als so genannte Kriechspur gebaut. In den nächsten Wochen wird auf die bestehende bergabwärts führende Fahrspur ein neuer Straßenbelag aufgebaut. Beim Anschluss der sanierten Straße in Höhe der Zeilbäumerstraße wird noch einmal auf der bergaufwärts führenden Spur gearbeitet. In der Zeit werden auch die Durchlässe für Amphibien unter der Straße verlegt.Richard Lutz kündigt an, dass im Juli die Mörsbacher Straße eine Woche komplett gesperrt wird, wenn mit der Fahrbahndecke und die Markierungen der Straßenausbau abgeschlossen wird. Der zweite Bauabschnitt der Mörsbacher Straße kostet rund 1,9 Millionen Euro.Ab heute wird der dritte von fünf Abschnitten der Brücke über den Schwarzbach beim Zweibrücker Freibad betoniert. "Bis Ende des Jahres wird die Brücke fertig", sagt Lutz. Auch die Baufirmen würden davon ausgehen, dass sie den Zeitplan von 18 Monaten einhalten. Allerdings müssten die Abdichtungen noch in der "guten Jahreszeit" fertig sein. Vor einem Jahr begann die Erneuerung der 250 Meter langen 40 Jahre alten Brücke. Kosten rund 4,5 Millionen Euro. Lutz informiert weiter, dass die Ausschreibung für die Sanierung der zur Brücke führenden L 471 (Bahneinschnitt) laufe. In der zweiten Jahreshälfte soll die Fahrbahn im Zuge der bestehenden Straßensperrung saniert werden.