| 00:00 Uhr

PWV Battweiler pflegt Deutschritter-Tour

Battweiler. Drei Premium-Wanderwege will die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land schaffen. In Battweiler soll es die „Deutschritter-Tour“ sein. Der örtliche Pfälzerwaldverein übernimmt den Unterhalt. cos

Die schon lange für die Dorfgemeinschaft stark engagierten Mitglieder des Pfälzerwaldvereins Battweiler haben mit einer weiteren Überraschung aufgewartet. Der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land schafft rund um den Ort den Premiumwanderweg "Deutschritter-Tour - und in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend erklärte PWV-Vorsitzender Willi Hack: "Wir werden den Wegeunterhalt übernehmen und diese Tour der Gemeinde zum Geschenk machen."

Um einen Überblick über das Vorhaben und gewünschten Auswirkungen auf die Wanderregion "Pfälzer Mühlenland" zu bekommen, plauderte Willi Hack vor dem Rat aus dem Nähkästchen. Hack, der beruflich das touristische Geschehen in der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen-Wallhalben verantwortet, berichtete: Drei Premiumwanderwege will die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land schaffen, neben den Wegen in Bechhofen und Hornbach die "Deutschritter-Tour" in Battweiler . Die Zusammenarbeit zwischen den Verbandsbürgermeistern Jürgen Gundacker und Thomas Peifer bezeichnete Hack als sehr stimmig. In der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen-Wallhalben solle es in Schmitshausen und Maßweiler zwei weitere Premiumtouren geben. Hack machte klar, welche Unterschiede zwischen dem Tilemann-Stella-Weg als Erfolgsweg und den neu kreierten Wanderweg "Deutschritter-Tour" bestehen. Die Wegeführung sei festgelegt und die PWV-Ortsgruppe werde ihr Versprechen halten und für die Wegepflege geradestehen, wie beim Tilemann-Stella-Weg auch. Hack schätzt, dass auf dieser Tour jährlich 4000 Wanderer unterwegs sind.

Der Battweiler Ortsbeigeordneter Herbert Veit übte Kritik am Forstamt, das oftmals die Wanderwege bei der Bewirtschaftungsarbeit im Wald zerstöre. Ratsmitglied Bernd Mittelhausen sprach von einem hohen Anspruch beim neuen Premiumweg. Der Pferdestall im Außenbereich und die wild abgestellten Gerätschaften seien allerdings ein Schandfleck.

Klaus Freyler, ehrenamtlicher Beigeordneter der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land, brach eine Lanze für den Wandertourismus in der Region Pfälzer Mühlenland. Die Vernetzung von Battweiler , Bechhofen, Hornbach, Schmitshausen und Maßweiler sei vorhanden. Der Tourismus sei nicht nur für ein oder zwei Orte, er sollte für die gesamte Region sein.

Einstimmig stimmte der Battweiler Rat dem Vorhaben Premiumwanderweg "Deutschritter-Tour" zu. Träger wird die VG Zweibrücken-Land.