| 23:11 Uhr

Festnahme
Polizei findet bei Dealer im Landkreis Drogen und Waffen

 Die Polizei nahm den Mann fest (Symbolfoto).
Die Polizei nahm den Mann fest (Symbolfoto). FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Pleul
Pirmasens. (dpa) Die Polizei hat im Landkreis Südwestpfalz einen mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen. Der 30-Jährige steht nach Angaben der Polizeidirektion in Pirmasens vom Freitag in Verdacht, mit Amphetamin, Ecstasy und Haschisch in nicht geringer Menge gehandelt zu haben.

Polizei und Staatsanwaltschaft hatten bereits seit Monaten gegen den Mann ermittelt. In seiner Wohnung seien regelmäßig Personen ein- und ausgegangen, insbesondere zum Monatswechsel.

Am Donnerstagnachmittag hatten Beamte die Wohnung des Mannes und einen angrenzenden Geräteschuppen durchsucht. Dabei wurden nach Angaben der Polizei unter anderem fast zwei Kilogramm Amphetamin und Streckmittel, Ecstasy und Haschisch sowie zahlreiche Waffen sichergestellt.

Die Drogen hatten der Polizei zufolge einen Straßenverkaufswert von etwa 20 000 Euro.



(dpa)