| 20:18 Uhr

Ohne Führerschein und mit frisiertem Roller unterwegs

Zweibrücken. Nicht schlecht staunten zwei Polizisten am Freitagabend gegen 23.10 Uhr, als sie nach dem Abschluss einer Verkehrskontrolle in der Saarlandstraße einen 17-jährigen Rollerfahrer anhielten. Zunächst stellte sich heraus, dass der 17-Jährige keinen Führerschein hatte. Außerdem gab er zu, seinen Roller frisiert zu haben

Zweibrücken. Nicht schlecht staunten zwei Polizisten am Freitagabend gegen 23.10 Uhr, als sie nach dem Abschluss einer Verkehrskontrolle in der Saarlandstraße einen 17-jährigen Rollerfahrer anhielten. Zunächst stellte sich heraus, dass der 17-Jährige keinen Führerschein hatte. Außerdem gab er zu, seinen Roller frisiert zu haben. Bei der anschließenden Überprüfung der Maschine auf dem Rollenprüfstand der Polizei maßen die Beamten dann eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern. Den jungen Mann erwartet jetzt ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. red