| 22:50 Uhr

Bald auch Angebote in Zweibrücken
„Offenes Gartentor 2019“ diesen Freitag in Dellfeld

Zweibrücken. Der Landesverband Saar-Mosel der DGGL (Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur) lädt bei seiner Aktion „Offenes Gartentor 2019“ Gartenfreunde zu Entdeckungsreisen auch durch einige Gärten im Zweibrücker Land ein.

Ziel ist, die Wertschätzung für die private Gartenkultur zu fördern.

Dellfeld, 16. Juni, 10 bis 18 Uhr bei Florian Pick, Hauptstraße 50: Naturnaher Garten am Bachufer mit vielseitiger Staudenbepflanzung in farblich abgestimmten Beeten, Herbstbeet, Schattengarten, Rosen mit Stauden kombiniert, kleiner Kräutergarten an altenmBauernhaus mit Stallungen und ausgebauter Scheune, Wege und Terrasse mit alten Pflastersteinen sowie angrenzendem Bauern- und Nutzgarten.

Zweibrücken-Ixheim, 23. Juni, 10 bis 18 Uhr bei Ursula Rücker Kirchbergstraße 40: Parkähnlicher Garten unter anderem mit Felsbereich, Wassergarten, Rosengarten, Heideweg, Irishügel, Kräutergarten, Gehölzen und Stauden.



Zweibrücken-Mittelbach, 30. Juni, von 10 bis 18 Uhr bei Marcela Knerr, Hengstbacher Straße 83, Tel. (0 63 32) 90 54 09: Naturgarten, entstehender Drei- Zonen-Garten (Gemüse, Kräuter in einem Hochbeet, Keyhole-Beet, Hügelbeete, Pufferzone für die Tier- und Insektenwelt, Hotspot-Zone mit abgemagertem Boden für Artenvielfalt). Steinpyramide, Wasserstellen, Bachlauf, Naturwiese, Kräuterspirale, Sommerküche in der Scheune, Feuerstelle, Ruheplätze, Kräuterlädchen.