| 00:00 Uhr

Musikverein Kleinsteinhausen bestätigt Miriam Veit im Amt

Kleinsteinhausen. Der Musikverein Kleinsteinhausen hat neu gewählt und seine Vorstandschaft beinahe komplett im Amt bestätigt. Neuer Schriftführer ist Florian Behr. Dirigent Erich Gingrich rügte den schlechten Probenbesuch. red

In der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Kleinsteinhausen lobte die Vorsitzende Miriam Veit die gut harmonierende Kameradschaft zwischen "Jung und Alt". In ihrem Resümee ging Veit auch auf das erfolgreich absolvierte Muttertagskonzert ein. Bei einem Probewochenende im Feriendorf Hambachtal habe man auf das Event hingearbeitet, wobei auch der Faktor "Spaß" nicht zu kurz gekommen ist. Alles in allem konnte man ein gutes Konzert spielen, das auch beim Publikum Zuspruch fand. Weiterhin habe man ein zweitägiges Musikfest abgehalten, das von befreundeten Musikvereinen aus den Nachbarorten musikalisch umrahmt wurde. Nicht optimal gelaufen ist das Konzert "Pro Conerto" unter freiem Himmel in Großsteinhausen. Nur wenige Zuhörer fanden den Weg zu der Veranstaltung.

Dieses Problem gab es auch beim Weihnachtskonzert. Im Bericht des Dirigenten bemängelt Erich Gingrich den miserablen Probebesuch. Im Schnitt kommen zur Zeit zwölf von 25 Musikern in die Probe. Ein dickes Lob hat er für das Jugendorchester übrig. Er selbst werde durch die Jugend immer wieder aufgebaut und verspüre Lust und Spaß an der Musik. Erich Gingrich will mittels Flyer und im Rahmen eines "Tag der offenen Tür" Werbung für neue Musiker machen, auch noch ältere Menschen will er animieren, ein Instrument zu erlernen. Finanziell steht der Verein gut da. Das erfolgreiche Musikfest und das Muttertagskonzert gaben den Ausschlag. Daher wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

In den Neuwahlen wurden die Vorstände Miriam Veit und Erich Gingrich (2. Vorsitzender) in ihrem Amt bestätigt. Ebenso wurde Iris Schäfer als Kassiererin wiedergewählt. Als Beisitzer wurden Volker Teuscher und Friedericke Schäfer bestätigt. Als Nachfolgerin für Helmut Rohr (einziges, noch aktives Gründungsmitglied) wurde Kathrin Metz in den Vorstand gewählt. Für den als Schriftführer zurückgetretenen Dieter Metz konnte Florian Behr das Amt übertragen werden.