| 00:00 Uhr

Martin Baum ausgezeichnet als bester Azubi

 Der 24-jährige Martin Baum ist in der Westpfalz Jahrgangsbester im Ausbildungsfach Kraftfahrzeugmechatroniker. Foto: leh
Der 24-jährige Martin Baum ist in der Westpfalz Jahrgangsbester im Ausbildungsfach Kraftfahrzeugmechatroniker. Foto: leh FOTO: leh
Contwig/Zweibrücken. Martin Baum hat es geschafft! Er hat seinen Gesellenbrief als Kraftfahrzeugmechatroniker in der Tasche. Und nicht nur das - als Jahrgangsbester in der gesamten Westpfalz konnte er seine Prüfung nun ablegen. fro

Sein Ausbildungsbetrieb, das Autohaus Sefrin in Contwig , ist stolz auf ihn. Dem Innungsobermeister Peter Reißling war es Grund genug, dem frischgebackenen Gesellen ein Geschenk zu überreichen. "Natürlich ist es ein gutes Gefühl, Bester zu sein, aber ich bilde mir nichts darauf ein", sagt Martin Baum bescheiden.

Der 24-jährige Zweibrücker liebt seinen Beruf über alles. Nach dem Abitur am Helmholtz-Gymnasium studierte er zwei Semester an der Fachhochschule Kaiserslautern Mechatronik. "Das war aber nichts für mich; ich will handwerken, Theorie allein ist mir zu trocken." So begann er eine Lehre in Contwig und besuchte nebenher die Berufsschule. Bis Juni bleibt er seinem Betrieb noch erhalten. Danach besucht er die Meisterschule in Schweinfurt, die er in einem Jahr als Mechatronikermeister und staatlich geprüfter Betriebswirt abschließen wird. "Es ist mein Traumberuf. Schon in der Schule liebte ich Physik und ich bastelte schon immer gern an Autos herum", erzählt Baum.