| 20:40 Uhr

So wird das Wetter im Zweibrücker Land
Meist viel Sonne, aber auch Glätte-Gefahr

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Wetterprongose für Zweibrücken und Umgebung. Von Michael Agne

Das neue Jahr startet unter Hochdruckeinfluss zunächst ziemlich ruhig. Allerdings kündigen die sinkenden Luftdruckwerte eine baldige Wetteränderung an. Im Laufe des Freitags erreicht uns von den Britischen Inseln die Störungsfront eines kräftigen Tiefs über Nordskandinavien. Dahinter strömt am Samstag kältere Polarluft in unsere Region, so dass die Niederschläge zum Teil bis in tiefere Lagen in Schnee übergehen können. Ab Sonntag stellt sich dank eines von Westen heranrückenden Hochdruckgebietes wieder ruhiges und mäßig kaltes Winterwetter ein.

Donnerstag: Abgesehen von regionalen Nebel- oder Hochnebelfeldern dürften wir uns wieder auf reichlich Sonnenschein und heiteren Himmel freuen. Nach frostiger Nacht und Reif wird es tagsüber erträglich temperiert.

Freitag: Zu Tagesbeginn trübt sich der Himmel bei auffrischendem Südwestwind mit Wolken ein. Im Laufe des Nachmittags fällt zeitweise Regen. Nach teils frostiger Nacht wird es im Tagesverlauf recht mild.



Samstag: Der Tag startet wechselnd wolkig. Vom Nachmittag bis zum Abend überquert uns von Norden ein intensiveres Wolkenband mit Niederschlägen. In der kälteren Luft können sich im Verlauf bis in tiefere Lagen Schneeflocken unter die Tropfen mischen. In höheren Lagen könnte sich sogar eine Schneedecke bilden. Es droht daher Glätte auf Straßen und Gehwegen. Nachts klart der Himmel auf und die Temperaturen gehen weiter zurück.

Sonntag: Freundliches und trockenes Winterwetter. Von lauem oder nur leicht bewölkten Himmel verwöhnt uns für längere Zeit die Januarsonne. Der vorhandene Schnee (sofern dieser überhaupt fällt oder liegen bleibt) wird bei leicht positiven Temperaturen weitestgehend wieder abtauen.

Weiterer Trend: Am Montag und Dienstag bleibt es freundlich und relativ kalt mit verbreitet mäßigen Nachtfrösten von zum Teil unter minus fünf Grad. Am Mittwoch und Donnerstag können schwache Fronten vom Atlantik dichtere Wolken mit etwas Niederschlag bringen.

Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Donnerstag -4 bis -1, Freitag -2 bis 2, Samstag 2 bis 5, Sonntag -3 bis 0. Höchsttemperatur in Grad Celsius: Donnerstag 3 bis 6, Freitag 5 bis 8, Samstag 4 bis 7, Sonntag 1 bis 4. Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Donnerstag 0 bis 5, Freitag 75 bis 85, Samstag 75 bis 85, Sonntag 0 bis 5. Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Donnerstag 0, Freitag 2 bis 5, Samstag 2 bis 5, Sonntag 0. Geschätzte Sonnenscheindauer in Stunden: Donnerstag 5 bis 7, Freitag 0 bis 1, Samstag 0 bis 1, Sonntag 6 bis 7. Windrichtung und -stärke: Donnerstag variabel 2 bis 3, Freitag Südwest 4 bis 5, Samstag West 3 bis 4, Sonntag Nord 2 bis 3.